Casio CT-X5000 Arranger Keyboard für Einsteiger im Test

Casio CT-X5000

375
8.7

Technik

9.3/10

Funktionsumfang

9.1/10

Bedienung

8.1/10

Lerneffekt

7.7/10

Preis/Leistung

9.2/10

Pros

  • vielfältige Funktionen
  • einzigartiges Klangerlebnis
  • Qualität der Verarbeitung

Cons

  • kein Anfänger Keyboard
  • Display manchmal zu unübersichtlich
  • keine Lernfunktionen
Casio CTX-5000 Keyboard Instrument

Auf der Suche nach einem hochwertigeren Keyboard mit intelligenten Begleitfunktionen bin ich beim Stöbern innerhalb der CT-X Reihe von Casio auf das X-5000 Keyboard gestoßen, das für unter 500 Euro erhältlich ist. Die CT-X Keyboards sind vom AiX Soundklang geprägt, die von der Klangfarbe her sehr ausdrucksstark und authentisch klingen. Dafür gibt es ein umfangreiches Set an Einstellungen, um die facettenreiche Wirkung durch die Lautsprecher auf einen einwirken zu lassen.

Vorab schon mal angemerkt: Das portable Casio Keyboard ist kein klassisches Anfänger-Keyboard, mit dem ihre eure ersten Gehversuche mit einem Instrument macht. Es ist vielmehr ein Keyboard für die fortgeschrittenen Spieler, die hobbymäßig oder auch für die Bühne sich auf dem Keyboard austoben wollen. Seid ihr auf dem Feld der Arranger Keyboards neu und sucht ein günstiges Modell mit vielen Funktionen und hörenswerten Begleitrhythmen, ist das Casio CT-X5000 eine gute Option, um in die Welt der Stage-Keyboards und Arranger Instrumente einzutauchen.

Der Fokus wird hier verstärkt auf die Technik, den Klang und die Tauglichkeit für Einsteiger in diesem Bereich sein. Wenn euch das Instrument interessiert, lest hier weiter.

Erster optischer Eindruck

Casio CTX-5000 Keyboard für Anfänger

Rein von der Optik her gefällt mir das Casio-Keyboard mit seinen durchdachten Farbtönen in Schwarz, Grau und Weiß ganz gut. Die Schriften sind deutlich erkennbar und auch wenn das Keyboard mit mehreren Knöpfen und Drehreglern versehen ist, wirkt der Aufbau sehr strukturiert und übersichtlich.

Typisch bei Casio Keyboards ist die Klaviatur. Bei Yamaha hat man es mit eher matten Oberflächen zu tun. Beim Casio Modell sind die Tasten glänzend und bei den weißen Tasten gibt es keine großen Hohlräume direkt unter den Anschlagsfläche. Allgemeinen wirken die Tasten etwas größer als bei den bisherigen Standardmodellen für Einsteiger! Das Display ist gut beleuchtet.

Leider fehlen die Notenlinien und gespielten Noten, was für den Anfänger durchaus interessant gewesen wäre. Aber das Keyboard spricht hier eine andere Zielgruppe an, die schon etwas mehr Erfahrung beim Spielen gesammelt haben und für die Bühne zusätzliche Optionen erhalten, damit das Keyboard zu einem Event-Highlight wird. Ich kann mir das Keyboard als Einsteiger Stage-Keyboard sehr gut vorstellen. Der Spieler erhält hier alle nötigen Optionen, mit denen er sich auseinandersetzen kann.

Sehr willkommen ist auch das Pitch Bend Rad, das mir schon beim Yamaha PSR-E453 einige unvergessliche Stunden voller Experimente beschert. Rein von der Optik würde ich sagen, dass das Keyboard einiges hermacht und in sowohl in den eigenen vier Räumen als auch auf der Bühne einfach ein Hingucker. Die Vielzahl an Anschlüssen lässt schon mal erahnen, dass hier einiges möglich ist. Wie es in Sachen Qualität, Technik und Funktionen aussieht, erfahrt ihr im folgenden Abschnitt.

Technische Merkmale Casio CTX-5000

Das Casio Keyboard ist aktuell (stand Mai 2021) für einen Preis von unter 400 Euro ehrältlich. Für ein Stage Keyboard, auf dem man Songs und Eigenkreationen kreieren kann, ist das schon vergleichsweise günstig. Ob die Qualität im Einklang mit der Technik auch das verspricht, was es hält, sehen wir gleich in der Analyse. Dabei habe ich den Hauptfokus auf Klangqualität und Funktionsumfang gelegt und auch die Merkmale herausgepickt, die für das Keyboard besonders merkmalsprägend sind.

Das Casio Keyboard enthält 61 anschlagsdynamische Tasten mit einer 64-fachen Polyphonie und reichlich vielen Klangfarben: Zu den 800 Klangfarben kommen 235 Rhythmen hinzu. Damit ihr die die Styles und Begleitrhythmen besser kategorisieren könnt, gibt es im linken oberen Feld die Möglichkeit, sie zu gruppieren. Wie der Keyboardname schon andeutet, integriert dieses Instrument die neue CT-X Soundtechnologie mit der AiX Klangerzeugung für mehr Ausdrucksstärke und bei den Klangfarben, die aus den Lautsprechern kommen. AiX ist die Abkürzung für Acoustic (durch die Instrumentenklänge), Intelligent (im Zusammenspiel mit den DSP-Effekten) und Xpression für die große Breite an kraftvollen Klängen.

Hier sind mal einige Funktionen im groben Überblick, damit ihr genau wisst, was auf euch zukommt.

Rhythmen und Style in Gruppe unterteilt

Casio CTX-5000 Keyboard Bedienfeld

 Die Instrumentalklänge und Begleitrhythmen sind beim Instrument auf der Oberfläche gruppiert. Drückt ihr beispielsweise auf Button Piano und dreht dann am Regler, erlebt ihr die volle Klangfarbe an Pianoklänge. Wollt ihr schnell und bequem die Drum Sets aktivieren, braucht ihr nur die Buttons zu drücken und schon ist man beim gewünschten Instrument und kann noch variieren, bis es passt. Das gleiche Spielchen gilt auch für die Begleitrhythmen. Das kann parallel genutzt werden und man entdeckt so neue Klangvariationen.

Split & Layer Funktion

Casio CTX-5000 Keyboard Tasten

Zur Erinnerung: Die Split Funktion unterteilt das Instrument in verschiedene Instrumentalklänge. Die Layer Funktion überlagert die Klänge und durch die Kombination verschiedener Instrumente, wodurch wundervolle Klänge erzeugt werden. Dieses Keyboard hat eine Besonderheit. Der Keyboard Split-Punkt lässt sich auch verschieben. Split und Layer könnten auch kombiniert werden. Hier empfehle ich euch den Blick in die Bedienungsanleitung. Hat man das einige Male gemacht, geht es leicht von der Hand.

Nehmt eure Kompositionen auf

Bis man die ganzen Funktionen wie die Phrase Pads, die Optionen des Rhythm Controller und das Pitch Bend Rad im Zusammenspiel mit verschiedensten Effekten einigermaßen draufhat, wird noch eine sehr lange Zeit vergehen. Die vielfältigen Funktionen hier aufzulisten, wird vielleicht den Rahmen sprengen. Aber dafür gibt’s eine nützliche Funktion, um eure Kreationen abzuspeichern. Die Record Funktion speichert euer Werk ab und ihr könnt euch das immer wieder anhören und passend zu dem Sound dazu auf dem Keyboard spielen.

Weitere interessante Funktionen

Das Keyboard integriert wie bei den meisten Home-Keyboards eine Metronom Funktion, bei der das Tempo variiert werden kann. Ihr könnt auch die Höhe der Töne mithilfe der Transponierfunktion verschieben und auch die digitalen Effekte wie Hall, Chorus, Delay und die DSP-Klangfarben dürfen nicht fehlen. Das Keyboard hat auch eine Mixer Funktion für Feinanpassungen für Klangeffekte und ihr habt auch die Möglichkeit, die Rhythmen zu bearbeiten.

Ist das Keyboard auch für Anfänger gedacht?

Casio CTX-5000 Keyboard Modell

Wer ein Anfänger Keyboard sucht, das mit einem intelligenten Lernsystem die Nutzer Schritt für Schritt einführt, wird hier enttäuscht werden. Denn Das Keyboard ist zwar in Sachen Klangerzeugung bei der Preisklasse bemerkenswert, weist aber anders als bei anderen Instrumenten keine Tutorials, Guides oder ähnliches auf. Überhaupt ist das Casio-CTX5000 eher für erfahrene Keyboard Spieler gedacht, die gern Musik komponieren, kreative Songs erschaffen oder eine günstigere Alternative zu den Mittelklasse Keyboards suchen. Dabei werden einige Schwächen ersichtlich, wenn man das Gerät auf Einsteiger ausrichtet:

  • Das Keyboard hat viele Funktionen. Für meinen Geschmack wird das aber ein wenig unüberschaubar. Denn das Handbuch ist ein dicker Guide mit sehr vielen Funktionen, die dem Keyboard auf den ersten Blick vielleicht nicht ansieht. Aber da sind so viele Optionen drin, bei denen viele wahrscheinlich unentdeckt bleiben. Dementsprechend kann man leicht die Übersicht verlieren.
  • Das Display ist beleuchtet. Aber kombiniert man mehrere Funktionen wird am Ende vielleicht nicht ersichtlich, ob die vorgenommenen Optionen auch alle integriert werden. Mit dem Keyboard ist man also sehr lange beschäftigt.
  • Die Notenlinien sowie die gespielten Noten sind nicht berücksichtigt. Bei der Vielzahl an Funktionen und Editiermöglichkeiten wäre zumindest ein Notenblatt wünschenswert gewesen.

Habt ihr aber so viel Eigenmotivation, um euch Klavier- und Keyboardnoten selbst beizubringen, dann wird das Instrument für euch aber sehr interessant sein. Denn die AiX ist Musik in den Ohren und die vielfältigen Optionen wissen zu begeistern. Ihr habt ein Instrument, das qualitätstechnisch in seiner Preisklasse deutlich punktet. Und auf dem Keyboard lernen könnt ihr immer noch mit Apps, Lernprogrammen, YouTube Videos oder auf klassische Weise mit eurem Musiklehrer oder ihr bringt es euch mit Tutorials selbst bei. Sucht Ihr aber ein klassischen Einsteiger-Instrument, wärt ihr eher mit Modellen wie dem Yamaha PSR-E363 besser dran.

Fazit Casio CTX-5000 Keyboard

Casio CTX 5000

Sucht ihr nach einem Arranger Keyboard zu einem günstigen Preis, wäre das Casio CT-X5000 ein echtes Einsteigermodell in diesem Bereich der professionelleren Instrumente. Es ist allerdings im Vergleich zu anderen Home-Keyboards, die Lernsysteme integriert haben, kein klassisches Instrument für den Einstieg an sich.

Die vielfältigen Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten sprechen eher die erfahrenen Komponisten und Hobby-Keyboardspieler an, die sehr viel experimentieren, Songs komponieren, viel mit Effekten arbeiten und sich mit der Technik der Keyboards intensiv auseinandersetzen. Natürlich schwanken die Unterschiede zu Mitteklasse Keyboards oder Workstations. Aber zu diesem Preis sieht man selten ein Keyboard mit vielen Funktionen.

error: Content is protected !!