Musiknoten und Keyboard Noten kostenlos herunterladen

4.3
(19)

Musiknoten sind für den Pianisten genauso bedeutend wie das kleine Einmaleins der Matheaufgaben oder wie der Buchstabensalat zum Text.  Denn ohne Klaviernoten geht es nun mal nicht. Das klassische Klavier, wie wir es kennen, hat keinen On-/Off-Knopf, keine Leuchttasten oder elektrische Schaltkreise. Und das Beherrschen von Klaviernoten ist absolute Voraussetzung für das Spielen auf dem Musikinstrument. Klar kann man mit Leuchttastenkeyboards und Instrumenten mit Tutorialsystem Musik im eingeschränkten Maß spielen. Doch das Feingefühl für die Musik und das Verständnis für die Geschwindigkeit und die Tonalität, dem Rhythmus und vielen weiteren Faktoren beim Spielen erhält man erst dadurch, wenn die Noten in den Fingern zum Leben erweckt werden.

Deshalb sammle ich im Laufe der Zeit Seiten, in denen die größten Pianolieder kostenlos präsentiert werden. Doch leider sind einige Seiten mit Musiknoten nur beim Upgrade komplett sichtbar! Nichtsdestotrotz gibt es auch sehr viele interessante Seiten, wo die Musiknoten kostenlos angesehen werden. Und genau diese werden hier auf der Seite vorgestellt. Ich unterteile die Noten demzufolge auch in verschiedene Schwierigkeitsgrade: von A (einfach) bis D (Profi) werden hier bekannte Pianostücke mal per Direktverlinkung integriert.

 

Seiten zum kostenlosen Download von Musiknoten

Der größte Teil der Seiten enthält kostenlose Klaviernoten. Dennoch wurden auch Seiten integriert, wo die Noten kostenpflichtig erworben werden müssen, bevor man sie übt. Ziel ist, es eine möglichst große Bandbreite an Seiten zu vermerken, damit ihr nicht lange nach dem passenden Stück suchen müsst. Die Liste an möglichen Seiten zum kostenlosen Download von Sheets ist lang, wenn die Urheberrechte beachtet werden. Einige Empfehlungen habe ich für euch nach der Recherche hier aufgelistet. Klaviernoten umsonst herunterladen könnt ihr unter anderem hier:

Free-scores.com – Kostenlose Klaviernoten der Klassikmusik

Auch nicht schlecht ist die Seite unter www.free-scores.com. Die Seite bietet generell für mehrere Instrumente kostenlose Sheets zum legalen Herunterladen an! Zu besseren Orientierung kann man sich auf der linken Seite die Navigation zur Klaviertechnik, zum passenden Genre oder zu den passenden Künstlern vornehmen. Oder ihr gebt oben in der Suchleiste den gewünschten Künstler an und erhaltet auch eine Liste an interessanten Noten zum kostenlosen Download. Sehr umfangreiche Auswahl!

kostenlose-klaviernoten.de – Klassik Klaviernoten umsonst herunterladen

Besonders erwähnenswert ist die Seite http://kostenlose-klaviernoten.de/, ein tolles Projekt von http://kreusch-sheet-music.net/ und bietet euch die Möglichkeit, mit wenigen Klicks eure Musiknoten herunterzuladen. Die Klaviernoten sind kostenlos und für Pianisten von Anfänger bis Profi eine sehr nützliche Seite, da hier Klaviernoten nach Komponisten und nach Gattungen unterteilt wird. Innerhalb dieser Kategorien werden die Stücke wiederum nach “Klavier Solo”, “Klavier Vierhändig” und “Zwei Klaviere” gegliedert. Das alles erfolgt innerhalb von wenigen Klicks: einfach gewünschtes Lied anklicken ausdrucken und üben! Wer sich für Klaviernoten nach Gattungen informieren will, erhält unter http://kostenlose-klaviernoten.de/noten/instrument/klavier_solo/nach_gattung eine Auswahl an interessanten Noten.

cantorionnoten.de – kostenlose Noten der Klassikmusik

Die Seite http://cantorionnoten.de/musicsearch bietet eine breite Auswahl an Musiknoten für Klavier und vielen anderen Instrumenten, da auch speziell auf klassische Werke ausgerichtet ist. Dort erhält man mehrere Optionsmöglichkeiten und kann die Lieder nach Komponisten, Instrumenten oder Arten suchen. Es gibt die Möglichkeit, das Stück anzuhören und mehr darüber in den Infoboxen nachzulesen. Absolut klasse gestaltet und nutzerfreundlich gemacht.Bei der breiten Fülle an Liedern ist für jeden Schwierigkeitsgrad was dabei!
Unter den großen Pianisten wären folgende Noten auf der Seite für euch interessant:
Johann Sebastian Bach

Ludwig Van Beethoven

Frédéric François Chopin

Franz Peter Schubert

Johann Pachelbel

Joseph Haydn

Können Musiknoten einfach kostenlos heruntergeladen werden?

Wie bei Filmen gibt es auch in der Musik Urheberrechte, die es zu beachten gibt. Auch wenn das Internet euch die Möglichkeiten bietet, mal auf die Schnelle ein Meisterwerk von einem bekannten Künstler herunterzuladen, heißt es noch lange nicht, dass es auch erlaubt ist. Bei bekannten Musikstars unserer Zeit gibt es in der Regel Urheberrechte, die nicht einfach umgangen werden können. Wenn ihr also eine Seite findet, wo aktuelle Sheets in schlechter Scan Qualität vorzufinden sind und bei der keine Verweise oder Angaben zu Urheberrechten vorzufinden sind, ist das Herunterladen dort wahrscheinlich illegal. Natürlich kann ich nicht jedes Portal anschauen und jedes zur Verfügung gestellte Stück genau nach „legal“ oder „illegal“ sortieren.

Aber man kann gut abschätzen, bei welchen Stücken die Urheberrechte vorhanden sind. Bei Künstlern aus vergangenen Jahrhunderten kann das Urheberrecht erlöschen, wenn es nicht auf die kommenden Generationen mehr übertragen wird. Das sind beispielsweise Werke von Wolfgang Amadeus Mozart. Aber auch hier gilt, dass die Werke nicht einfach aus einem gekauften Notenbuch abgedruckt oder fotografiert werden. Klaviernoten sind nicht ohne weiteres einfach umsonst zu kriegen. Bei jedem Portal sollte die Seriosität der Seite unter die Lupe genommen werden.

Folgende Gegebenheiten bestehen bei legalen Downloadzeiten

Wenn man sich ein wenig mit Urheberrecht und technischer Darstellung der Portale auseinandersetzt, sieht man sofort, ob es sich um eine seriöse Seite handelt. Folgende Kriterien sind bei legalen Seiten vorzufinden:

  • Die Musiker gehen eine Kooperation mit der Seite an und verteilen die Musikstücke freiwillig im Internet mit ausdrücklicher Genehmigung.
  • Portale veröffentlichen selbst erstellte Kompositionen von unbekannten Künstlern. In der Regel sind sie auch kostenpflichtig, damit die Musiker auch davon profitieren. Das ist abhängig vom Portal.
  • Die Qualität der Notenblätter ist ein guter Hinweis, ob man Notenblätter herunterladen kann. Das heißt, sie wurden nicht in schlechter Qualität aus einem Notenbuch eingescannt oder abfotografiert.
  • Legal sind in der Regel klassische Kompositionen der Künstler aus den vergangenen Jahrhunderten.
  • Die Seite ist technisch einwandfrei, nicht voller Werbungen, läuft im Optimalfall mit sicherer SSL-Verschlüsselung und https. Auch Kontaktmöglichkeiten zu den Betreibern sind gegeben.

Kostenpflichtige Musiknoten

Auch wenn das Internet heutzutage viele Möglichkeiten bietet, um euch den Zugang zur Musikwelt zu erleichtern, ist vieles nichts geschenkt. Das gilt insbesondere für Kunstwerke und Meisterwerke der Musiker unserer Zeit, die die Musikherzen zum Erleuchten bringen. Dementsprechend liegen die Urheberrechte auch bei ihnen und wenn sie dem Portal nicht explizit ihre Erlaubnis gegeben haben, sind die Stücke kostenpflichtig zu erwerben. Ich empfehle euch auch, Musikwerke gebündelt z.B. in einem Notenbuch zu kaufen. Sie sehen so schöner aus und sind vollständig und unverfälscht und von guter Qualität.

Musikvideos und Filmsoundtracks auf musicnotes.com (kostenpflichtig)

MTV Musikvideos und coole Soundtracks von Filmen gehören zu den Ohrwürmern, die in den vergangenen Jahrzehnten uns begleitet haben. Auf http://www.musicnotes.com/ erhaltet ihr eine große Auswahl an bekannten Musikstücken. Zwar vermisse ich den einen oder anderen Filmklassiker. Aber arbeitet euch erstmal durch die ganzen Noten mal durch! Denn die ausgewählten Musiknoten sind ein Wohlklang für die Ohren und lassen sich überwiegend per PDF herunterladen! Die Noten sind leider kostenpflichtig! Doch ihr erhaltet zum Reinschnuppern die erste Seite zu Gesicht und könnt euch ein Bild machen, ob die Noten euch taugen. Wenn ihr schon immer eure Lieblingslieder spielen wollt, wäre die Investition von knapp 5 Euro (jedes weitere Musikstück kostet 3,42 Euro) das Geld auf alle Fälle wert.

Wenn ihr zur Sammlung von Musiknoten noch weitere tolle Lieder empfehlen könnt, die ich hier integrieren kann, dann lasst es mich wissen. Es wäre praktisch, wenn die Pianosongs mit dem passenden Hyperlink versehen sind. Viel Spaß beim Üben!

Weitere interessante Verweise

https://einsteiger-instrument.de/theorie/kostenlose-noten-fuer-klavier-und-keyboard/

 

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 4.3 / 5. Vote count: 19

No votes so far! Be the first to rate this post.

2 Kommentare

  1. Hallo Werner,
    Bei der Suche nach kostenlosen Musiknoten bin ich im Internet noch nicht fündig geworden. Es gibt vereinzelt Seiten wie hier unter http://monatshits.net/wordpress/?p=45 , bei der das Lied von Sebastian Wegener auf dem Yamaha Tyros 5 Keyboard gespielt wurde. Vielleicht fragst du dort mal dem gewünschten Lied mal an. Ansonsten halte ich Ausschau und werde die Kaviernoten hier posten, wenn ich was finde.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*